4. Regionalkonferenz-Kompass 2020 „Mittelstand, Technik, Infrastruktur“

Der baden-württembergische Mittelstand als Rückrat unseres Landes

Zu unserer 4. Regionalkonferenz, im Rahmen unseres Kompass 2020, haben wir uns in Königsbronn, der ältesten Industriestätte Deutschlands getroffen, in der auch Georg Elser, der bekannte Hitlerwiderstandskämpfer aufgewachsen war.

Königsbronn – Das Thema war „Mittelstand, Technik und Infrastruktur“ welches wir gemeinsam mit den Referenten Winfried Mack MdL, Jörn P. Makko, Hauptgeschäftsführer SüdWest Metall Ostwürttemberg und dem Landesvorsitzenden von DIE FAMILIENUNTERNEHMER Joachim Schramm diksutierten.

Mit knapp 30 Teilnehmern aus dem ganzen Bezirk gingen wir vor allem auf die erschwerten Bedingungen der Mittelständler durch schlechte Infrastruktur und steuerlichen Nachteilen, durch z.B. die Finanztransaktionssteuer ein.

Nach einem kurzen Statement der Referenten gingen wir tief in die Dikussion welche sich zwischen Infrasktrukurproblemen in Ostwürttemberg, dem Forschungs- und Technik Schwerpunkt Hochschule Aalen und den Widrigkeiten einer Grün-Roten Landesregierung bewegte.

Nach zwei Stunden reger Diskussion und intensiver inhaltlicher Debatte endete de Veranstaltung, deren Input wir wieder für unser Papier Kompass 2020 nutzen wollen, welches auf dem Bezirkstag in Denkendorf diksutiert werden wird.